FREUNDE

Ich bin für Zusammenarbeiten statt nebeneinander her. Darum finde ich es schön, immer wieder neue Leute und Initiativen zu treffen, mit denen eine Kooperation sinnig und stimmig ist. Wir legen unsere Qualitäten zusammen und schaffen wieder etwas Neues und bleiben so immer in Bewegung.
Bisher habe ich bereits mit vielen Vereinen zusammengearbeitet und tue es noch. Für meine Workshops werde ich unterstützt von einigen ausgewählten nachhaltigen Firmen, gleichgesinnten Freunden und nachhaltig sowie gemeinschaftlich orientierten KleinunternehmerInnen aus München und Umgebung.

Melde dich gerne bei mir, wenn du meinst, dass auch wir unsere Talente gut gemeinsame Sache machen lassen könnten.

VERBUNDEN DURCH’S WACHSTUCH

  • Imker Harry Diatka: Sein Wachs verwenden wir für die Bienenwachstücher. Seine selbstgegossenen Teelichte entzünden wir in unseren Glasbehältern und seinen himmlischen regionalen Honig streichen wir auf’s Brot während wir das Wachs schmelzen;)
  • Die wunderschönen Bee Food Wraps mit ihren indischen Blockprints zeigen wir euch für Inspiration vor und während der Kurse. So könnt ihr anhand der Haptik und vielfältigen Formate feststellen, welches Tuch ihr selber herstellen wollt.
  • Die verspielt künstlerischen Wachstücher von little bee fresh sind auch immer zum Zeigen, Anfassen und Ausprobieren mit bei den Kursen.

UNVERPACKT & ZERO WASTE VERBUNDEN

  • Die Handbücher zu allem möglichen selbstmachen von Smarticular liegen immer themenspezifisch bei den Workshops aus. Hier könnt ihr euch inspirieren lassen und einige Rezepte bereits mit heim nehmen.
  • Der Freiburger Waschbär Versand ist einer meiner Favoriten: natürliche Produkte in wohlüberlegter, plastikfreier Verpackung – perfekt für größere (wie für meine Workshops) aber auch kleinere Mengen (für dich) – von ätherischen Ölen bis Zahnputzöl.
  • Unsere privaten und empfohlenen Holzzahnbürsten haben wir von Hydrophil. Außerdem könnt ihr ihre Sisalsäckchen, Seifen und Wattestäbchen komplett plastikfrei auch bei unsren Kursen in die Hand nehmen und beschnuppern.
  • Die Bambus-Alternativen zu herkömmlichen Plastikprodukten zeigen wir euch durch Pandoo. Zahnbürste, Waschlappen, Wattestäbchen, Strohalme und mehr – im Kurs ist immer eine Auswahl dabei zum testen, befühlen und inspirieren lassen.

IM LEBEN VERBUNDEN

  • Als Familie glauben wir an intrinsische Motivation und freies Lernen eines jeden Wesens. Außerdem möchten wir unsere Töchter kennenlernen, ihre Einzigartigkeit und Großartigkeit jeden Tag erleben. Dafür haben wir uns bewusst von Anfang an für einen kindergartenfreien Lebensstil mit unseren beiden Töchtern entschieden.
    Sobald es für unsere Große soweit sein wird, stärken wir die Demokratische Schule München mit unserem JA – und vertrauen darauf, dass freies Lernen bald überall ganz natürlich zum Leben dazugehört.
  • Viele feine vegane Ideen entlehne ich dem Blog einer Kollegin und Freundin hier aus München: Clarissa von Paradiesfutter zaubert paradiesische Köstlichkeiten, die sie wie Kunstwerke anzurichten und malerisch zu dokumentieren versteht.